IMPFUNGEN-VACCINI
 

Vormerkung 

 

Die Vormerkung zu den Coronaschutzimpfungen  unter:

www.sabes.it/vormerken 

oder telefonisch von Montag bis Freitag, 08.00-16.00 Uhr, unter Tel. 0471-100999 oder 0472-973850 .

 

Fuer bereits Geimpfte 
Per le persone gia vaccinati

Anfragen fuer Impfzeugnisse an untenstehende Emailadresse   oder auf der Hompage von SABES unter INFO/Impfzeugniss

Certificato vaccinale dietro richiesta a seguente indirizzo email o pagina web sotto INFO

Gesundheitsbezirk Meran
Tel. 0473 251822 / 251823 (8.30 – 11.00 Uhr)
impfungen.me@sabes.it (bitte Kopie des Personalausweises beilegen)

https://www.civis.bz.it

 

Fuer den/per il Green Pass 

 

 

Numero Verde 800.91.24.91

                                         cittadini@dgc.gov.it                                                             

                                  Numero di Pubblica utilitá                                                                              1500    

 

 

Ab 13.10.21 Auffrischimpfungen /Vaccini di richiamo

Melden Sie sich selbst zur CovidImpfung an ,die saisonale Grippeimpfung machen wir in der Praxis.Per il richiamo della terza dose si faccia un appuntamento tramite SABES,il richiamo del vaccino antiinfluenzale lo facciamo da noi in ambulatorio.
 

Die „Booster“-Dosis (Auffrischungsdosis, dritte Impfung) erfolgt nach einer Mindestzeit von 6 Monaten nach einem abgeschlossenen Impfzyklus und ist für alle ab 60 bzw. – im Falle von besonderen Erkrankungen, die das Immunsystem beeinträchtigen – ab 18 gedacht. Aufgefrischt werden die Impfungen mit dem Pfizer-Impfstoff von BioNTech. Die Ausweitung auf weitere Gruppen erfolgt nach den wissenschaftlichen Empfehlungen und darauffolgenden Anordnungen des Gesundheitsministeriums.

1. Ab Mittwoch ist die Drittimpfung freigeschaltet für Menschen mit besonderen Erkrankungen (ab 18 Jahren)

Wer nachgewiesen an diesen Erkrankungen leidet, kann sich mit der Auffrischungsdosis impfen lassen:

Diabetes
Hämoglobinopathien
chronischen Lebererkrankungen
chronischen Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems
chronischen Erkrankungen des Atemsystems
Übergewicht
neurologischen Erkrankungen
Mukoviszidose
zerebrovaskulären Erkrankungen
Downsyndrom
schweren Behinderungen laut Gesetz 104/98, Art. 3, Komma 3

2. Personen über 60, unabhängig von ihrem Gesundheitszustand
Außerdem können sich ab dem 13. Oktober – 12:00 Uhr alle Personen über 60 mit der dritten Dosis impfen lassen nach einer Mindestzeit von sechs Monaten nach einem abgeschlossenen Impfzyklus.

3. Gesundheitspersonal
Auch für das Personal im Gesundheitsdienst ist die Drittimpfung ab morgen möglich. Dieses muss derzeit einer der folgenden Kategorien angehören:

Sanitätspersonal
Personal der Altersheime
Laborpersonal
Student der Gesundheitsberufe
Freiwilliger im Sanitätssektor
Nicht-sanitäres Personal in soziosanitären, semiresidenzialen und residenzialen Einrichtungen
In den Impfzentren können Impftermine vorgemerkt werden, und zwar online unter https://sanibook.sabes.it/

Diesen 3 Personengruppen steht es auch frei, sich die Auffrischungsimpfung bei einem Impftermin ohne Vormerkung oder in einem Impfbus zu holen. Alle Impftermine ohne Vormerkung sind auf der Webseite des Südtiroler Sanitätsbetriebes ersichtlich.
 

GREEN PASS

Der Sanitätsbetrieb Südtirol teilt mit dass die vollständige Übermittlung aller Impfungen an den Staat die Probleme beim Erhalt des Greenpass erheblich reduziert hat.

Personen, die bisher den Greenpass nicht runterladen konnten, werden gebeten dies ab den 14.8. Samstag nochmals selbst zu probieren.

Sie können Ihren AUTHCODE-Code autonom und sofort abrufen, nach der Impfung, nach einem Abstrich oder nach einer Genesung.

Dazu können Sie unter www.dgc.gov.it die entsprechende Funktion aufrufen oder diesen Link https://www.dgc.gov.it/spa/public/reqauthverwenden. Nach dem Eingeben der Daten erscheint der AUTHCODE, der dann auf der Seite  https://www.dgc.gov.it/spa/public/homeeingetragen wird.

Bei Probleme mit dem Greenpass bitte ein mail an greenpass@sabes.it  schicken und das Problem schildern (persönliche Daten nicht vergessen).

Aktuell kann nicht vorhergesehen werden, wann der Staat die im Ausland getätigten Impfungen berücksichtigt.

Wer erkrankt war und eine Impfung erhalten hat, erhält den Greenpass mit 1/2, wenn der Staat die Erkrankung als nicht ausreichend bestätigt wertet. Für eine Steigerung des Impfschutzes, auch vor den Varianten, empfiehlt es sich, sich ein zweites mal impfen zu lassen. Bitte nutzen Sie dazu die Offenen Impftage oder Impfbusse oder schicken Sie ein mail an infovax@sabes.it .

Wenn Sie im Personenregister der italienischen Staatsbürger mit Wohnsitz im Ausland (AIRE) eingetragen sind, ein Diplomat, Angestellter der EU oder einer internationalen Organisation oder ein Familienmitglied dessen, ist es nicht notwendig beim nationalen Gesundheitsdienst registriert zu sein um die Bescheinigung zu erhalten.

Wählen Sie dafür die Option "Utente non iscritto al SSN vaccinato in Italia " aus wenn Sie das Formular unter (https://www.dgc.gov.it/spa/public/home) ausfüllen.